Schulanfang :: Loslassen

Der Große ist in der Schule. Schulanfänger

Ein komisches Gefühl. Wer wird wohl mehr Eingewöhnungszeit brauchen – er oder ich?

Voller Freude und Aufgeregtheit startet er in den neuen Lebensabschnitt. Die Unruhe der letzten Tage (… Wochen) fand endlich gestern in einem richtig schönem Einschulungstag etwas Ruhe…

Heute hab ich ihn das erste Mal in sein Klassenzimmer gebracht. Seine Lehrerin das erste Mal von Gesicht zu Gesicht gesehen. Schon komisch sein Kind in dieses fremde Umfeld zu entlassen. Der nüchterne Schulraum… Puh… Mein Sohn zwischen lauter fremden Kindern, die schon eifrig beschäftigt sind, wo er erstmal irgendwie untergehen zu scheint.

Es wird nicht lange dauern und er wird Freunde finden. Das ist vielleicht noch das viel wichtigere für diesen neuen Abschnitt. Endlich Kinder aus der Nachbarschaft kennenlernen. Gemeinsamen Schulweg, irgendwann alleine hin und zurück.

Für mich – mehr und mehr Loslassen… Für ihn… mehr und mehr Selbstständigkeit.

Einschulung 1986

Einschulung 1986

Auch wenn ich mir für ihn in der Schule vieles anders vorstelle, so hoffe ich doch, dass so viel Gutes ihn auf seinem Weg hier begleiten und begegnen wird, dass diese Dinge, die ich mir so vorstelle, die Sorgen und Voreingenommenheit, die ich so habe und die auch (oder vor allem) aus meinem (abgebrochenen) Lehramtsstudium resultieren eine viel kleinere Rolle spielen werden…

Und wenn ich dran denke, wie gerne ich damals (anno 1986) in die Schule gegangen bin…

Vor allem in den ersten Jahren.

Ja, das wird eine spannende Zeit.

Wie geht es euch mit euren (ersten) Schulkindern? Der Schulwahl?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s